Hallo, schön, dass
Sie vorbeischauen.

Sie haben Interesse an einer Familienverfassung?
Hier erfahren Sie, ob es für Sie sinnvoll ist, eine zu erstellen, und wie das Ganze funktioniert.

Familienverfassung

Sie besitzen ein Familienunternehmen? Sie sind stolz darauf und wollen es zukunftssicher aufstellen?

Dies können Sie gemeinsam mit den anderen Inhabern aus der Familie erreichen. In Familien, die ein Unternehmen besitzen, gibt es Grundübereinstimmungen und Regeln, die das Zusammenwirken organisieren. Manche sind schriftlich niedergelegt, z. B. im Gesellschaftsvertrag, andere ergeben sich aus der gemeinsamen Tradition und werden selbstverständlich gelebt. All diese geschriebenen und ungeschriebenen Verhaltensnormen bilden die Familienverfassung.

Wenn die Zeiten schwieriger werden oder der Gesellschafterkreis größer wird, ist es meist besser, wenn diese Regeln und Grundeinstellungen ausformuliert und niedergeschrieben sind . Zu manchen Fragen haben die einzelnen Inhaber und Familienmitglieder erfahrungsgemäß durchaus unterschiedliche Regelungen im Kopf. Dies wird oftmals erst deutlich, wenn hier eine Änderung bevorsteht, z. B. bei der Nachfolge, der Kontrolle oder der Ausschüttung.

Diesen Problemen kann eine Unternehmerfamilie vorbeugen, indem sie die Familienverfassung gemeinsam und im Detail bespricht und schriftlich festlegt.

Sie haben hier die Möglichkeit, schnell und einfach zu überprüfen, ob es für Ihre Unternehmerfamilie und Ihr Familienunternehmen sinnvoll ist, eine solche Verfassung zu formulieren.

Viel Spaß.


Machen Sie den kostenlosen Schnelltest.



Über mich

Vom Opfer zum Täter. Zwölf Jahre habe ich unser mittelständisches Familienunternehmen geleitet. Dann haben wir unsere Familienverfassung erarbeitet. Dieser Prozess hat mich so begeistert, dass ich danach auf die Seite des Beraters gewechselt bin.

Lernen Sie mich besser kennen.